Die Bayer-Forscherinnen Céline Zimmerli (l.) und Dr. Catherine Baillon überprüfen in der Weizenzuchtstation in Milly-la-Forêt, südlich von Paris, das Wachstum junger Weizenpflanzen. (Foto)

Bayer mit kräftigem Ergebniszuwachs

Q3

Mehr im Lagebericht

Die Bayer-Forscherinnen Céline Zimmerli (l.) und Dr. Catherine Baillon überprüfen in der Weizenzuchtstation in Milly-la-Forêt, südlich von Paris, das Wachstum junger Weizenpflanzen.

Ausgewählte Kennzahlen

  • Umsatzerlöse

    Kennzahl Umsatzerlöse (Balkendiagramm)Kennzahl Umsatzerlöse (Balkendiagramm) Inaktive Kennzahl Umsatzerlöse (Balkendiagramm)Inaktive Kennzahl Umsatzerlöse (Balkendiagramm)
  • EBITDA vor Sondereinflüssen

    Kennzahl EBITDA-Marge (Balkendiagramm)Kennzahl EBITDA-Marge (Balkendiagramm) Kennzahl EBITDA-Marge (Balkendiagramm)Kennzahl EBITDA-Marge (Balkendiagramm)
  • Konzernergebnis

    Kennzahl Konzernergebnis (Balkendiagramm)Kennzahl Konzernergebnis (Balkendiagramm) Inaktive Kennzahl Konzernergebnis (Balkendiagramm)Inaktive Kennzahl Konzernergebnis (Balkendiagramm)

+10,7%

Der Konzernumsatz stieg im 3. Quartal 2015 nominal um 10,7 Prozent und währungs- und portfoliobereinigt um 1,9 Prozent auf 11.036 Millionen Euro.

Alle Kennzahlen ansehen

+27,6%

Der Konzern konnte EBITDA vor Sondereinflüssen um 27,6 Prozent auf 2,523 Milliarden Euro verbessern.

Alle Kennzahlen ansehen

+20,9%

Das Konzernergebnis steigerte sich um 20,9 Prozent auf rund 1 Milliarde Euro.

Alle Kennzahlen ansehen

Geschäftsentwicklung

Segment Pharma

Der Umsatz des Segments Pharma erhöhte sich im 3. Quartal 2015 währungs- und portfoliobereinigt deutlich um 11,7 Prozent auf 3.482 Millionen Euro. Dies ist im Wesentlichen auf die gute Entwicklung unserer neueren Produkte zurückzuführen.

Erfahren Sie mehr

Segment Consumer Health

Der Umsatz des Segments Consumer Health erhöhte sich im 3. Quartal 2015 währungs- und portfoliobereinigt um 2,2 Prozent auf 2.169 Millionen Euro. Alle Divisionen trugen zu diesem Umsatzzuwachs bei.

Erfahren Sie mehr

Teilkonzern CropScience

Im 3. Quartal 2015 lag der Umsatz des Teilkonzerns CropScience mit einem währungs- und portfoliobereinigten Anstieg um 1,6 Prozent (nominal +9,5 Prozent) auf 2.113 Millionen Euro leicht über dem Niveau des starken Vorjahresquartals.

Erfahren Sie mehr